Das „Eltel Way“-Modell

Eltel verfügt über etwa 400 Teams, die jeweils aus 20 Spezialisten bestehen und in allen neun Ländern vertreten sind, in denen wir arbeiten.

Alle Eltel-Teams arbeiten nach dem „Eltel Way“-Modell, das aus unserer gemeinsamen Erfahrung und der Umsetzung bewährter Verfahren in den Ländern, in denen wir tätig sind, entstanden ist. Das Ergebnis ist eine einheitliche Herangehensweise in allen Geschäftsbereichen. Das „Eltel Way“-Modell wurde sorgfältig dokumentiert und kann so auf einfache Weise in von Eltel neu erworbenen Unternehmen implementiert werden. Das „Eltel Way“-Modell fußt auf drei wesentlichen Motivationsfaktoren: Spezialisierung, Selbstverantwortung und Proaktivität.

Spezialisierung 
„Spezialisiert“ heißt, dass Sie – wie alle Eltel-Mitarbeiter – umfassend ausgebildet werden. Sie lernen bei uns alles Notwendige, um die Ihnen zugewiesenen Aufgaben sicher und professionell ausführen zu können. Neben den Pflichtkursen zum Erwerb von Zertifikaten bieten wir auch Fortbildungen in den Bereichen Führungsqualitäten und Management an, die Sie sowohl auf die Anforderungen von heute als auch auf Ihre weitere berufliche und persönliche Entwicklung vorbereiten.

Selbstverantwortung 
„Selbstverantwortlich“ bedeutet, dass jeder in unserem Unternehmen individuelle Zielvorgaben und Verantwortlichkeiten hat und schnelle, einfache und konsistente Entscheidungen treffen kann. Ihr Team verfügt über die erforderlichen Befugnisse und Verantwortlichkeiten zur Erledigung aller täglichen Aufgaben und kann seine Effizienz daher selbst beeinflussen.

Proaktivität
„Proaktiv“ bedeutet, dass Sie unabhängig von Ihrer Position bei Eltel stets das Ziel verfolgen, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden in der neu entstehenden Infranet-Umgebung zu stärken. Unser Bestreben ist es, unseren Kunden immer einen Schritt voraus zu sein.