Zurück zum Bereich NEWS

Vertrag für Eltel-Großprojekt über den Bau einer Hochspannungsleitung in Finnland unterzeichnet

2014-08-11

Eltel und Fingrid haben eine Vereinbarung über den Bau einer 400 kV-Hochspannungsleitung zwischen Pyhänselkä und Siikajoki in Westfinnland unterzeichnet.

Die neue Hochspannungsleitung ist Bestandteil von Fingrids Investitionsprogramm für das 400 kV-Netz in der Region Ostrobothnian in Westfinnland, wo das derzeitige 220 kV-Stromnetz durch ein 400 kV-Netz ersetzt werden soll. Die Leitung wird auch die Grundvoraussetzungen für den Anschluss neuer Wind- und Kernkraftwerke an das Netz bieten.

Die neue Leitung wird eine Länge von ungefähr 70 km haben und im Wesentlichen in einer neuen Trasse gebaut werden. Die Planungsarbeiten beginnen unverzüglich und die neue Stromleitung wird im Herbst 2016 in Betrieb genommen.

”Zurzeit schließen wir noch ein 400 kV-Projekt für den Bereich Kristinestad−Leväsjoki mit Fingrid ab. Diese beiden Projekte sind Teil eines größeren 400 kV-Netz-Projekts in Westfinnland. Der neue Vertrag stellt eine willkommende Fortsetzung des vorherigen Projekts dar”, erklärt Tuomas Antikainen, Transmission Line Director von Eltel Power Transmission Finland.

Mehr Information:

Tuomas Antikainen, Transmission Line Director, Eltel Power Transmission Finland
Tel: +358 40 311 3400, tuomas.antikainen@eltelnetworks.com

Foto:

Hintergrund von links nach rechts:Toma Karkkulainen (Eltel), Antti Linna and Keijo Välimaa (Fingrid).Vordergrund von links nach rechts: Tuomas Antikainen ja Mats Björkman (Eltel), Kari Kuusela and Reima Päivinen (Fingrid).

Zurück zum Bereich NEWS