Zurück zum Bereich NEWS

Eltel und das schwedische Unternehmen Trafikförvaltningen (SL) unterzeichnen einen neuen Vertrag

2014-06-16

Eltel in Schweden wurde von Trafikförvaltningen (SL) mit dem Bau des größten Oberleitungssystems in Nordeuropa für das Outdoordepot in Älvsjö beauftragt. Der Vertrag beinhaltet die Installation von Decken-Stromschienen des Schweizer Unternehmens Furrer + Frey.

Das vorhandene Oberleitungssystem im Depot für Nahverkehrszüge in Älvsjö nahe Stockholm ist veraltet und abgewirtschaftet. Es wurde bereits 1968 in Betrieb genommen – damals für eine Wartungshalle mit Kapazitäten für sieben Nahverkehrszüge. Später wurde das Depot mehrmals vergrößert und bot dann weitere Parkgleise und Enteisungseinrichtungen. Heute gehört Älvsjö mit elf Gleisen zu den größten Depots für Nahverkehrszüge von SL.

Der herausragende Aspekt des Projekts ist, dass die Stromschiene im Freien gebaut wird. So kann der Stromanschluss direkt vom Stromabnehmer aus erfolgen. Da es im selben Maße nicht erforderlich ist, Heizpunkte zu verwenden, erleichtert dieses den Mitarbeitern die Arbeit.

Das Projekt wird 2014 abgewickelt.

Mehr Information:

Peter Åkerlund, Director, Eltel Rail & Road Sweden
Tel: +46 8 58 53 76 73, peter.akerlund@eltelnetworks.se

Zurück zum Bereich NEWS